14. September 2014

[Erlebnisbericht] Mein Abend mit Madeline Juno, DominoKati und alwaysxcaro

Hey meine Lieben,
wer mir auch auf Twitter (@SueCastle95 & @bookfantasymore) folgt, weiß das ich am Freitag, den 12. September auf einem Konzert von Madeline Juno war.
Madeline Juno ist eine 18jährige Sängerin aus Offenburg am Rande des Schwarzwaldes. Ihre Familie ist sehr musikalisch und schon als Kind wollte sie Musikerin werden.

Ihre ersten Lieder schrieb sie mit 14. Sie selbst nennt ihren Stil "Heartcore", ich würde es auf jeden Fall als gefühlvoll und aus dem Leben gegriffen beschreiben. Unteranderem handeln ihre Lieder von Liebe, Schmerz und Wut.


Die meisten von euch werden ihre Stimme wahrscheinlich aus Fack ju Göhte kennen, da sie ein Lied zum Soundtrack beigesteuert hat.


Am Freitag bin ich um 17:00 Uhr mit dem Zug nach Frankfurt gefahren. Als ich dann auf der Zeil war, bin ich zum Zoom in der Brönnerstraße gelaufen.
Ich wusste dank Twitter, dass DominoKati und alwaysxcaro, zwei Beautygurus von YouTube, da sein würden. Da ich die Beiden schaue, hatte ich die Hoffnung auf ein Autogramm der Beiden.
Sie standen auch schon da, als ich beim Zoom ankam. Nach einigen Minuten hab ich es dann auch endlich über mich gebracht sie anzusprechen. Man trifft ja nicht jeden Tag zwei seiner Lieblingsyoutuber :D Und jetzt hab ich sogar Autogramme von ihnen in meinem Schülerplaner *-*



Als wir dann gegen 19:00 Uhr endlich eingelassen wurden, hab ich als erstes meine Tasche und Jacke abgegeben und bin zum Merchandise-Stand gegangen. Ich bin nun ein stolzer Besitzer eines T-Shirts und eines Armbands von Madeline Juno*breit grins*
Dann ging es für mich in Richtung Bühne. Dort stand ich dann erst mit Caro und später, nachdem ich mir etwas zu trinken geholt hatte, auch mit Kati. Das änderte sich auch während des ganzen Konzerts nicht *glücklich lächel*
Die Vorband Scene Writers, bestehend aus 2 jungen Männern, war wirklich gut :) Leider haben sie noch keine CD, aber wenn sie dann eine auf dem Markt haben, würde ich einen Kauf nicht ausschließen ;) Auch einen Konzertbesuch der Beiden würde ich in Erwägung ziehen, wenn sie mal selbst unterwegs sind :)

Und dann kam sie! Madeline Juno! Ich könnte jetzt ein 100-seitiges Loblied auf sie schreiben, aber das lasse ich lieber. Macht euch doch einfach mal selbst ein Bild von ihr. Seiten, wo ihr sie findet, sind ganz am Ende des Post verlinkt :)
Madeline hat vor jedem Lied ein bisschen die Beweggründe und Hintergrundgeschichte des Liedes erzählt. Das fand ich sehr cool, da ich mich so ihr ein bisschen näher fühle. Sie gibt einem Einblicke in ihre Gefühlswelt...
Dann gab es natürlich noch einige Aktionen wie z.B. Band und Publikum zusammen fotografieren.
Gegen halb elf war es dann leider auch schon vorbei...ich habe mich dann von Kati und Caro verabschiedet und bin zum Vapiano am Goetheplatz, da ich dort mit einer Freundin noch etwas essen wollte.
Pizza und Pasta dort kann ich euch auf jeden Fall nur empfehlen :) Hab an zwei Tagen hintereinander am Goetheplatz gegessen und jedesmal war ich satt und glücklich :)

Das wars dann auch von meinem Freitagabend :) Einen schönen Restsonntag und einen guten Wochenstart!

Liebe Grüße
Susanne

Infos über Madeline: Homepage, Facebook, Twitter, Instagram, YouTube

Kommentare:

  1. Die Lieder sind ja mal schön <3

    #BloKoDe14

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Danke für deinen Kommentar :)
    Ich finde die Lieder auch sehr schön :)

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen