25. Januar 2015

[Erlebnisbericht] We love Books-Treffen Januar

Hey meine Lieben,
gestern war das erste We love Books-Treffen im Jahr 2015.

Um 9.30 Uhr bin ich mit der lieben Verena nach Frankfurt gefahren. Wir waren um 10.15 Uhr im Hauptbahnhof und da wir noch etwas Zeit hatten, huschte ich noch schnell in den Rossmann und Verena ging in den Asia-Laden.
Danach stellten wir uns an den McDonald's, da wir noch auf Autorin Jo Berger warten wollten. Als diese dann auch da war, fuhren wir mit der S-Bahn zur Hauptwache.

Vor der Schillerpassage wurden wir auch schon von Cindy und Autorin Katja Piel erwartet. In der Yours Bar warteten auch schon einige von uns, unter anderem die Autorinnen Isabell Bordermann und Kay Noa.
Nach dem Essen, startete die liebe Verena ihre Dschungelprüfung. Zum Glück bin ich kein Autor und musste nicht daran teilnehmen.
Die Prüfungen für unsere lieben Autoren bestanden aus Seetang-Chips (Katja Piel) und Schlangen (Gundel Limberg, Melisa Schwermer, Jo Berger).

Wir hatten noch sehr viel Spaß und ich genoss es richtig einfach mal wieder über Bücher, Lesungen, Autoren und vieles mehr aus der Welt der Buchstaben zu quatschen.

Dank dem Schnee löste sich unsere Gruppe dann gegen 17 Uhr auf.

Schaut doch auch mal bei Verena vorbei. Sie hat wieder einen super Bericht geschrieben.

Abends wollte ich eigentlich noch auf eine Lesung von Bernd Kissero, aber bedingt durch den Schnee musste ich leider meine Plan ändern und verbrachte einen schönen Abend mit meiner Mam in einer Weinbar.

Liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Danke für den tollen bericht und das du dabei warst.

    LG sheena

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    von dem we love books -Treffen hab ich noch nie was gehört, genauso wenig wie von den genannten Autoren :D Scheint ein richtig lustiger Tag gewesen zu sein! Einfach mal so über Bücher und alles was damit zu tun hat zu reden, ohne bestimmtes Thema etc. ist das Beste ;)
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,
      ich habe von den Treffen auch nur erfahren, weil ich ein Bloggertreffen in Frankfurt gesucht habe ;) Dadurch wurde ich dazu eingeladen :)

      Die Autoren sind Indie-Autoren bzw. Selfpublisher und sind deswegen nicht unbedingt überall bekannt. Aber wir Blogger versuchen natürlich alles, um unsere "Indies" bekannter zu machen :) Und hofft verstecken sich richtig wunderbare Geschichten hinter dem "Geschreibsel" dieser Autoren ;)

      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen