14. April 2015

[Rezension] Katja Piel - Tod auf Ibiza

Hey meine Lieben,
durch die "We love Books"-Treffen habe ich die sehr sympatische Autorin Katja Piel kennengelernt. Beim ersten Treffen, dass ich besuchte, las sie aus ihrem Thriller Tod auf Ibiza vor, den ich mir wenige Wochen später als eBook holte.

Katja Piel
Tod auf Ibiza
1503944069
4,99€ (eBook), 9,99€ (Buch)
199 Seiten
amazon publishing


Inhalt/Klappentext
»Tod auf Ibiza. In der gestrigen Nacht hat ein Massaker die Insel erschüttert. Mehr als zehn Menschen wurden auf einer privaten Party erschossen. Unter den Toten befindet sich auch Enrique Sanchez, nach dem seit Jahren wegen Drogendelikten gefahndet wurde. Die örtliche Polizei glaubt, die Toten seien die Opfer eines Drogenkrieges. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Interpol ist bereits eingeschaltet.«
Nick, ein junger Personaltrainer, bekommt das Angebot seines Lebens: Er soll für einen der reichsten Männer Ibizas den Sommer über auf der Partyinsel arbeiten.
Was wie ein Traum klingt, entwickelt sich schnell zu einem ausgemachten Albtraum.
Nach einer Party in der Villa eines Drogenbosses wacht Nick verkatert inmitten von Leichen auf, die Waffe hält er noch in der Hand, sein Hemd ist voller Blut. Hat er all diese Menschen umgebracht?
Er flüchtet vom Tatort und versucht auf eigene Faust, die Wahrheit herauszufinden.
Doch diese ist viel grausamer, als er befürchtet hat…

Meine Meinung
Ein Thriller mit einem sensiblen (und schrecklichen) Thema, das aber gut verpackt wurde. Die Geschichte ist gut geschrieben. Spannung wurde an den richtigen Stellen aufgebaut und es gab keine langatmigen, langweiligen Stellen. Die Beschreibungen der einzelnen Szenen waren sehr detailgetreu, man konnte sich alles gut vorstellen, manchmal zu gut...
Die Ortsbeschreibungen waren einfach traumhaft. Anders kann man es nicht sagen. Ich habe direkt Lust bekommen meinen nächsten Urlaub auf Ibiza zu verbringen.
Die Figuren waren gut. Nick und Alexej, zwei der Hauptpersonen haben mir am Besten gefallen.
Insgesamt hat es mir wirklich gut gefallen. Das Cover finde ich auch sehr schön. Inzwischen gibt es ein neues Cover, das auch sehr schön ist.

5 von 5 Federn
Eine schöne Restwoche!
Eure Susanne

Kommentare:

  1. Wow, Susanne, du machst es mir nicht leicht, mein (vorläufiges) Buch-Kauf-Verbot aufrechtzuerhalten... Ich war seinerzeit schon über die FB-Werbung darauf aufmerksam geworden, hatte dann aber wenig Zeit...
    Und ja, das Treffen in ffm war Schuld, dass es nun wieder ganz oben auf meiner Wunschliste steht...
    Zumal es ja demnächst vertont werden soll - wie spannend! :-)
    Danke für deine tolle Rezi und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Treffen in Frankfurt machen es mir auch nicht immer leicht :D Das Gefühl kenne ich...

      Liebe Grüße!
      Ich freu mich schon auf deinen nächsten Frankfurt-Besuch!

      Löschen